Höherqualifizierung vom Ing.(HTL) zum Dipl.-Ing.(FH)

Das Linzer Technikum bietet in Zusammenarbeit mit dem Studien- & Technologie Transfer Zentrum Weiz und der Hochschule Mittweida als Partner eine berufsbegleitende Höherqualifizierung im Bereich Engineering mit wissenschaftlichem Hintergrund an.

Genau auf die Lehrinhalte der HTL abgestimmt, wurden die Lehrpläne auf Hochschulniveau entwickelt. Durch diese festgelegte Schnittstelle ist der Abschluss eines berufsbegleitenden Studiums mit Fernstudienelementen in 4 Semestern möglich. Die ersten vier Semester des achtsemestrigen Studiums werden durch den Abschluss der HTL und die Berufstätigkeit anerkannt.

Realisierung des berufsbegleitenden Fernstudiums durch

  • Vernetzung von Bildungssystemen
  • maßgeschneiderte berufsbegleitende Studienlösungen
  • sinnvolles Maß studienzeitverkürzender Anrechnungen
  • Kombination aus Präsenz- und Fernlehre
  • Einsatz von Online- und Fernlehrelementen
  • hoher Grad an persönlicher Betreuung

Detaillierte Informationen finden Sie im Download-Bereich.
Studienlehrgangsleiter am Standort:

Michael Starzer      E-Mail an Michael Starzer schicken
Abteilungsvorstand der Abendschule für Elektronik und Elektrotechnik