//

News

Keine Nachrichten verfügbar.
| Exkursionen
Exkursion der 4AHMBT - Dorninger Hytronics

Am 26. April 2022 besuchte die 4AHMBT in Begleitung ihres Klassenvorstandes Prof. Gerald Freudenthaler das Unternehmen Dorninger Hytronics in Unterweitersdorf. Das Unternehmen machte schon bei der Ankunft einen sehr modernen Eindruck. Doch bevor die Führung durch das Bürogebäude und die Produktionshallen begann, gab es noch eine informative und...

mehr

Am 26. April 2022 besuchte die 4AHMBT in Begleitung ihres Klassenvorstandes Prof. Gerald Freudenthaler das Unternehmen Dorninger Hytronics in Unterweitersdorf. Das Unternehmen machte schon bei der Ankunft einen sehr modernen Eindruck. Doch bevor die Führung durch das Bürogebäude und die Produktionshallen begann, gab es noch eine informative und detailreiche Präsentation über das Unternehmen. Der anschließende Rundgang wurde von zwei Konstrukteuren der Firma geleitet und führte an zahlreichen Montageplätzen für die Hydraulikaggregate sowie an den CNC-Fräsmaschinen für die Fertigung der Steuerblöcke vorbei. Das Konstruktionsbüro war ebenfalls sehr modern ausgestattet. Dort wurden die verwendeten Konstruktionsprogramme vorgeführt und gezeigt, wie viel Arbeit hinter den Bauteilen, die zuvor in der Produktionshalle gesehen wurden, wirklich steckt. Alle Schüler waren von der Firma Dorninger Hytronics und dem Einblick in die Arbeitswelt beeindruckt.

schließen
| Exkursionen
Schlagabtausch im Nationalrat

Am 18.05.2022 unternahmen 42 Maturant*innen und einige interessierte Schüler*innen mit den Professorinnen Anja Weiermann und Judith Schreibmüller einen Ausflug nach Wien. Zuerst wurde uns die Möglichkeit geboten, ein persönliches Gespräch mit der Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm und mit dem Absolventen unserer Schule, dem...

mehr

Am 18.05.2022 unternahmen 42 Maturant*innen und einige interessierte Schüler*innen mit den Professorinnen Anja Weiermann und Judith Schreibmüller einen Ausflug nach Wien. Zuerst wurde uns die Möglichkeit geboten, ein persönliches Gespräch mit der Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm und mit dem Absolventen unserer Schule, dem Nationalratsabgeordneten Michael Hammer, zu führen. Themen waren unter anderem ein möglicher Blackout, die Sinnhaftigkeit von Volksbegehren und die Präferenz der Absolvierung eines Präsenz- oder Zivildienstes.
Eine Schülerin hatte die Frage, warum man dem Pflegenotstand nicht entgegenwirkt, indem man Mädchen für das Freiwillige Soziale Jahr das gleiche Gehalt wie den Präsenzdienern bezahlt. Danach durften wir einer spannenden Debatte im Nationalrat lauschen, bei der alle Regierungsmitglieder anwesend waren. Die Abgeordneten lieferten sich im Anschluss an die Regierungserklärung einen heftigen Schlagabtausch, dem zu folgen für uns alle sehr spannend und lehrreich war. Anschließend ließen wir den schönen Wientag im Schweizerhaus bzw. beim Figlmüller ausklingen.

schließen
| Exkursionen
Mit der Lizenz zum Gelddrucken...

Am 13.05 hatten einige SchülerInnen der 4. Jahrgänge Elektrotechnik und Mechatronik einen Wirtschaftsunterricht der etwas anderen Art. Die OÖ Nachrichten boten uns die Möglichkeit, mit Nationalbankdirektor Thomas Steiner über den Euro zu diskutieren. Unsere SchülerInnen stellten Fragen zu den Auswirkungen der hohen Inflation, aber auch ob die...

mehr

Am 13.05 hatten einige SchülerInnen der 4. Jahrgänge Elektrotechnik und Mechatronik einen Wirtschaftsunterricht der etwas anderen Art. Die OÖ Nachrichten boten uns die Möglichkeit, mit Nationalbankdirektor Thomas Steiner über den Euro zu diskutieren. Unsere SchülerInnen stellten Fragen zu den Auswirkungen der hohen Inflation, aber auch ob die Österreichische Nationalbank den Euro durch Kryptowährungen bedroht sieht. Interaktive Tools, in die das Publikum eingebunden wurde, machten die Veranstaltung besonders interessant. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Dietmar Mascher und seinem Team von den OÖN für diese außergewöhnliche Möglichkeit. Anschließend haben wir den spannenden Nachmittag bei einem gemeinsamen Eis ausklingen lassen.

Nachzulesen ist der Artikel über die Veranstaltung auf: https://www.nachrichten.at/wirtschaft/ich-glaube-aus-tiefstem-herzen-an-den-euro;art15,3651699

schließen
| Newsletter
Großer Tag am Linzer Technikum!

Fast hätten wir uns schon an ständige coronabedingte Absagen, Verschiebungen und Einschränkungen gewöhnt, doch nun kommt endlich wieder die Normalität zurück. Für unsere Schule bedeutet das ebenfalls eine Rückkehr zu Feierlichkeiten und größeren Veranstaltungen.

Ein Novum im heurigen Schuljahr ist die Umsetzung des Firmenpräsentationstages...

mehr

Fast hätten wir uns schon an ständige coronabedingte Absagen, Verschiebungen und Einschränkungen gewöhnt, doch nun kommt endlich wieder die Normalität zurück. Für unsere Schule bedeutet das ebenfalls eine Rückkehr zu Feierlichkeiten und größeren Veranstaltungen.

Ein Novum im heurigen Schuljahr ist die Umsetzung des Firmenpräsentationstages gemeinsam mit der Vorstellung der Maturaprojekte. Dieses Großereignis wird am 19. Mai 2022 von 11-19 Uhr im Linzer Technikum stattfinden. Zu diesem Anlass stehen einerseits die Abschlussarbeiten unserer Maturant:innen im Fokus und andererseits bietet sich die ideale Gelegenheit, um zukunftsweisende Gespräche mit den Vertreter:innen zahlreicher Firmen zu führen.

Wir freuen uns, bei diesem Event viele Interessierte begrüßen zu dürfen!

schließen

 

Alle News zeigen

 

Mädchen in die Technik

Deine Zukunft in einem technischen Beruf

Technische Berufe sind abwechslungsreich, interessant und spannend. Organisatorische und soziale Fähigkeiten sind ein weiterer wichtiger Aspekt in diesen Berufsfeldern.

weiter lesen

Kontakt

Ausgewählte Ausbildungspartner des Linzer Technikums


TOP