//

News

Keine Nachrichten verfügbar.
| Exkursionen
Exkursion der 4AHMBT - Dorninger Hytronics

Am 26. April 2022 besuchte die 4AHMBT in Begleitung ihres Klassenvorstandes Prof. Gerald Freudenthaler das Unternehmen Dorninger Hytronics in Unterweitersdorf. Das Unternehmen machte schon bei der Ankunft einen sehr modernen Eindruck. Doch bevor die Führung durch das Bürogebäude und die Produktionshallen begann, gab es noch eine informative und...

mehr

Am 26. April 2022 besuchte die 4AHMBT in Begleitung ihres Klassenvorstandes Prof. Gerald Freudenthaler das Unternehmen Dorninger Hytronics in Unterweitersdorf. Das Unternehmen machte schon bei der Ankunft einen sehr modernen Eindruck. Doch bevor die Führung durch das Bürogebäude und die Produktionshallen begann, gab es noch eine informative und detailreiche Präsentation über das Unternehmen. Der anschließende Rundgang wurde von zwei Konstrukteuren der Firma geleitet und führte an zahlreichen Montageplätzen für die Hydraulikaggregate sowie an den CNC-Fräsmaschinen für die Fertigung der Steuerblöcke vorbei. Das Konstruktionsbüro war ebenfalls sehr modern ausgestattet. Dort wurden die verwendeten Konstruktionsprogramme vorgeführt und gezeigt, wie viel Arbeit hinter den Bauteilen, die zuvor in der Produktionshalle gesehen wurden, wirklich steckt. Alle Schüler waren von der Firma Dorninger Hytronics und dem Einblick in die Arbeitswelt beeindruckt.

schließen
| Exkursionen
Schlagabtausch im Nationalrat

Am 18.05.2022 unternahmen 42 Maturant*innen und einige interessierte Schüler*innen mit den Professorinnen Anja Weiermann und Judith Schreibmüller einen Ausflug nach Wien. Zuerst wurde uns die Möglichkeit geboten, ein persönliches Gespräch mit der Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm und mit dem Absolventen unserer Schule, dem...

mehr

Am 18.05.2022 unternahmen 42 Maturant*innen und einige interessierte Schüler*innen mit den Professorinnen Anja Weiermann und Judith Schreibmüller einen Ausflug nach Wien. Zuerst wurde uns die Möglichkeit geboten, ein persönliches Gespräch mit der Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm und mit dem Absolventen unserer Schule, dem Nationalratsabgeordneten Michael Hammer, zu führen. Themen waren unter anderem ein möglicher Blackout, die Sinnhaftigkeit von Volksbegehren und die Präferenz der Absolvierung eines Präsenz- oder Zivildienstes.
Eine Schülerin hatte die Frage, warum man dem Pflegenotstand nicht entgegenwirkt, indem man Mädchen für das Freiwillige Soziale Jahr das gleiche Gehalt wie den Präsenzdienern bezahlt. Danach durften wir einer spannenden Debatte im Nationalrat lauschen, bei der alle Regierungsmitglieder anwesend waren. Die Abgeordneten lieferten sich im Anschluss an die Regierungserklärung einen heftigen Schlagabtausch, dem zu folgen für uns alle sehr spannend und lehrreich war. Anschließend ließen wir den schönen Wientag im Schweizerhaus bzw. beim Figlmüller ausklingen.

schließen
| Jobs
high level MES Prozessautomatisierer:in

Die voestalpine Stahl GmbH ist die Leitgesellschaft der Steel Division, der größten der vier voestalpine Divisionen. Sie ist das internationale Stahlkompetenzzentrum des voestalpine Konzerns.
Die Abteilung Fertigungstechnische Produktionssteuerung ist der Ansprechpartner für technische Anfragebearbeitung, Auftragsausarbeitung,...

mehr

Die voestalpine Stahl GmbH ist die Leitgesellschaft der Steel Division, der größten der vier voestalpine Divisionen. Sie ist das internationale Stahlkompetenzzentrum des voestalpine Konzerns.
Die Abteilung Fertigungstechnische Produktionssteuerung ist der Ansprechpartner für technische Anfragebearbeitung, Auftragsausarbeitung, Fertigungssteuerung, Produktionsdurchführung und gestaltet damit maßgeblich Verkaufs- und Produktionsprozesse.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

schließen
| Exkursionen
Mit der Lizenz zum Gelddrucken...

Am 13.05 hatten einige SchülerInnen der 4. Jahrgänge Elektrotechnik und Mechatronik einen Wirtschaftsunterricht der etwas anderen Art. Die OÖ Nachrichten boten uns die Möglichkeit, mit Nationalbankdirektor Thomas Steiner über den Euro zu diskutieren. Unsere SchülerInnen stellten Fragen zu den Auswirkungen der hohen Inflation, aber auch ob die...

mehr

Am 13.05 hatten einige SchülerInnen der 4. Jahrgänge Elektrotechnik und Mechatronik einen Wirtschaftsunterricht der etwas anderen Art. Die OÖ Nachrichten boten uns die Möglichkeit, mit Nationalbankdirektor Thomas Steiner über den Euro zu diskutieren. Unsere SchülerInnen stellten Fragen zu den Auswirkungen der hohen Inflation, aber auch ob die Österreichische Nationalbank den Euro durch Kryptowährungen bedroht sieht. Interaktive Tools, in die das Publikum eingebunden wurde, machten die Veranstaltung besonders interessant. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Dietmar Mascher und seinem Team von den OÖN für diese außergewöhnliche Möglichkeit. Anschließend haben wir den spannenden Nachmittag bei einem gemeinsamen Eis ausklingen lassen.

Nachzulesen ist der Artikel über die Veranstaltung auf: https://www.nachrichten.at/wirtschaft/ich-glaube-aus-tiefstem-herzen-an-den-euro;art15,3651699

schließen
| Newsletter
Großer Tag am Linzer Technikum!

Fast hätten wir uns schon an ständige coronabedingte Absagen, Verschiebungen und Einschränkungen gewöhnt, doch nun kommt endlich wieder die Normalität zurück. Für unsere Schule bedeutet das ebenfalls eine Rückkehr zu Feierlichkeiten und größeren Veranstaltungen.

Ein Novum im heurigen Schuljahr ist die Umsetzung des Firmenpräsentationstages...

mehr

Fast hätten wir uns schon an ständige coronabedingte Absagen, Verschiebungen und Einschränkungen gewöhnt, doch nun kommt endlich wieder die Normalität zurück. Für unsere Schule bedeutet das ebenfalls eine Rückkehr zu Feierlichkeiten und größeren Veranstaltungen.

Ein Novum im heurigen Schuljahr ist die Umsetzung des Firmenpräsentationstages gemeinsam mit der Vorstellung der Maturaprojekte. Dieses Großereignis wird am 19. Mai 2022 von 11-19 Uhr im Linzer Technikum stattfinden. Zu diesem Anlass stehen einerseits die Abschlussarbeiten unserer Maturant:innen im Fokus und andererseits bietet sich die ideale Gelegenheit, um zukunftsweisende Gespräche mit den Vertreter:innen zahlreicher Firmen zu führen.

Wir freuen uns, bei diesem Event viele Interessierte begrüßen zu dürfen!

schließen
| Exkursionen
Exkursion der 5AHET - din-Notlicht

Aufgrund der strengen COVID19-Regeln war es den heurigen Matura-Jahrgängen in den letzten Jahren nicht möglich, Unternehmen zu besuchen. Das Unternehmen din-Notlicht hat trotz kurzer Vorbereitungszeit die 5AHET am Mittwoch, den 26.04, herzlich empfangen.

Gestärkt durch Kaffee, Getränke und Mehlspeisen bekamen wir einen Vortrag über das...

mehr

Aufgrund der strengen COVID19-Regeln war es den heurigen Matura-Jahrgängen in den letzten Jahren nicht möglich, Unternehmen zu besuchen. Das Unternehmen din-Notlicht hat trotz kurzer Vorbereitungszeit die 5AHET am Mittwoch, den 26.04, herzlich empfangen.

Gestärkt durch Kaffee, Getränke und Mehlspeisen bekamen wir einen Vortrag über das Unternehmen. Zahlreiche interessante Fragen der Schülerinnen und Schüler der 5AHET führten aber dazu, dass der Vortrag abgebrochen wurde und eine sehr spannende Diskussionsrunde entstand.

Im Anschluss bekamen wir einen Einblick in die Entwicklungsabteilung sowie eine kurze Führung durch die Produktion und den erst kürzlich eröffneten Neubau. Dort – in der „Peter´s Bar“ mit historischem Hintergrund – wurden wir mit Getränken und Snacks versorgt und in einer sehr familiären Atmosphäre gab es bis 19 Uhr einen spannenden Informationsaustausch.

schließen
| Wettbewerbe
Große Erfolge beim diesjährigen OÖN Börsespiel

Wir gratulieren sehr herzlich den Gewinnern des diesjährigen OÖN Börsespiels in Kooperation mit der Raiffeisen Landesbank OÖ:

Die chinesischen Aktien gaben den Ausschlag

Beim diesjährigen OÖN Börsespiel hat das Linzer Technikum viele großartige Erfolge zu verzeichnen. Nicht nur den 1. (4BHET), den 2. (4AFMBM) und den 3. (3AFET) in der...

mehr

Wir gratulieren sehr herzlich den Gewinnern des diesjährigen OÖN Börsespiels in Kooperation mit der Raiffeisen Landesbank OÖ:

Die chinesischen Aktien gaben den Ausschlag

Beim diesjährigen OÖN Börsespiel hat das Linzer Technikum viele großartige Erfolge zu verzeichnen. Nicht nur den 1. (4BHET), den 2. (4AFMBM) und den 3. (3AFET) in der Klassenwertung konnten wir gewinnen, sondern auch in der Schülerwertung hat Alexander Wetzlmayr (4AHME) den großartigen 3. Platz ins Linzer Technikum geholt. Besonders freuen wir uns mit David Hennebichler, der vor 10 Jahren bei uns maturiert hat, und bei dem wir den Grundstein für seine Börsebegeisterung legen konnten, was mit dem 1. Platz in der Regionenrallye (Mühlviertel) belohnt wurde.

Die Siegerehrung fand in der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich im feierlichen Rahmen statt. Begleitet wurden die Schüler von unserem Direktor Norbert Ramaseder, der Abteilungsvorständin Doris Fiala, dem Abteilungsvorstand Rainer Schmidtgrabner sowie den betreuenden Kolleginnen Judith Schreibmüller und Anja Weiermann. Besonders gefreut hat sich die 4BHET, dass ihr Klassenvorstand Helmut Bauchinger sich ebenfalls Zeit genommen hat, um den Schülern zu gratulieren.

Auch in der Raiffeisenlandesbank ging der Wirtschaftsunterricht weiter, aber diesmal mit dem aus dem Fernsehen bekannten Univ.-Prof. und Finanz- und Wirtschaftsexperten Teodoro Cocca, der uns darüber aufklärte, dass es an Aktienmärkten nicht immer rational zugeht und wertvolle Ratschläge für Anleger gab. Durch den Abend führte Dietmar Mascher von den Oberösterreichischen Nachrichten. Besonders freut es uns, dass sich auch die Frau Generaldirektor-Stellvertreterin Michaela Kepplinger-Mitterlehner Zeit für ein kurzes Gespräch und Foto mit unseren Schülern nahm.

Wir bedanken uns für den schönen Abend und hoffen auch nächstes Jahr wieder auf steigende Kurse für unsere Depots beim Börsespiel.

schließen
| Newsletter
Erwachsenenbildung am Linzer Technikum

Personen, die ein inter­essantes und zufriedenes Berufsleben suchen, finden dazu in der Abendschule der HTL Paul-Hahn-Straße die passende Ingenieursausbildung. Der hervorragende Ruf der Schule ist seit Jahrzehnten eine gute Voraussetzung, um begehrte Jobs im technischen Bereich zu bekommen und so die Karriere voranzutreiben. Ange­boten werden die...

mehr

Personen, die ein inter­essantes und zufriedenes Berufsleben suchen, finden dazu in der Abendschule der HTL Paul-Hahn-Straße die passende Ingenieursausbildung. Der hervorragende Ruf der Schule ist seit Jahrzehnten eine gute Voraussetzung, um begehrte Jobs im technischen Bereich zu bekommen und so die Karriere voranzutreiben. Ange­boten werden die Bereiche Elektronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieur­wesen. Der Unterricht findet abends statt und ist mit modularen Unterrichtsformen bestmöglich auf die Bedürfnisse der Erwachsenenbildung abgestimmt. Eine durch­gängige Berufsausübung neben der Abendschule ist nicht verpflichtend. Als Zwischenab­schluss kann auch die Berufsreifeprüfung erlangt werden. Ziel ist eine Doppel­qualifikation mit der Reife- und Diplomprüfung. Semesterstart mit fachein­schlägiger Lehre, Fachschule, Meisterprüfung oder Reife­prüfung ist der 12. September 2022.

TIPP: Für Interessierte gibt es am 19. 05. 2022 einen Einblick in die neuesten Projekte der Maturant:innen. An diesem Tag werden ab 11 Uhr mehr als 100 Abschluss- und Diplomarbeiten in der Schule der Öffentlichkeit präsentiert.

schließen
| Jobs
Elektrotechniker, Konstrukteur

Als innovatives Ingenieurbüro sind wir laufend auf der Suche nach den besten TechnikerInnen für unser Team und haben Ihnen einiges zu bieten: einen Job mit langfristiger Perspektive, eine herausfordernde Aufgabe in einer spannenden Branche und die Auswahl aus einer Vielzahl an Engineering-Projekten in Oberösterreich, die es in sich haben.

Zur...

mehr

Als innovatives Ingenieurbüro sind wir laufend auf der Suche nach den besten TechnikerInnen für unser Team und haben Ihnen einiges zu bieten: einen Job mit langfristiger Perspektive, eine herausfordernde Aufgabe in einer spannenden Branche und die Auswahl aus einer Vielzahl an Engineering-Projekten in Oberösterreich, die es in sich haben.

Zur Verstärlung unseres Teams suchen wir

schließen
| Jobs
Jung-Informatiker, Jung-Ingenieure

Willkommen bei BEKO – Österreichs führendem Anbieter technischer Dienstleistungen. Seit über 50 Jahren arbeiten wir bei BEKO an modernen Lösungen und wegweisenden Zukunftsideen für Unternehmen jeder Branche und Größe. Mit einem bunten Team aus kreativen Köpfen und dem gebündelten Know-how von IT-Spezialist*innen und Engineering-Expert*innen denken...

mehr

Willkommen bei BEKO – Österreichs führendem Anbieter technischer Dienstleistungen. Seit über 50 Jahren arbeiten wir bei BEKO an modernen Lösungen und wegweisenden Zukunftsideen für Unternehmen jeder Branche und Größe. Mit einem bunten Team aus kreativen Köpfen und dem gebündelten Know-how von IT-Spezialist*innen und Engineering-Expert*innen denken wir quer, weiter und voraus. Dabei glauben wir vor allem an eines: Fortschritt in allen Farben.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

schließen

TOP