News

| Events
Erfolgreiche Teilnahme beim Linzmarathon

Am 14. 04. 2019 haben 27 Schüler im Viertelmarathon und vier im Staffelmarathon teilgenommen.

Die schnellsten drei Teilnehmer Richard Reingruber 3CHME, Flamur Bytyqi 3BHMBT und Samuel Wolf 3BHMBT erreichten in der Wertung „Schule läuft“ den 3. Gesamtplatz mit hervorragenden Laufzeiten: Richard Reingruber mit 40:15 min .

Die Staffel mit Markus...

mehr

Am 14. 04. 2019 haben 27 Schüler im Viertelmarathon und vier im Staffelmarathon teilgenommen.

Die schnellsten drei Teilnehmer Richard Reingruber 3CHME, Flamur Bytyqi 3BHMBT und Samuel Wolf 3BHMBT erreichten in der Wertung „Schule läuft“ den 3. Gesamtplatz mit hervorragenden Laufzeiten: Richard Reingruber mit 40:15 min .

Die Staffel mit Markus Oberfichtner 4AHME, Felix Asanger 4AHME, Niklas Scherb 4BHME und Julian Hackl-Lehner 4AHET haben diesen Bewerb mit einer Gesamtzeit von 3h 15 min gewonnen.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern der Bewerbe. Wir sind stolz auf euch.

schließen
| Events
Eine Schule und tausend Ideen

Lesen Sie nachfolgend den Bericht in den Oberösterreichischen Nachrichten anlässlich des Projektpräsentationstages am Linzer Technikum.

Zeitungsbericht lesen

mehr

Lesen Sie nachfolgend den Bericht in den Oberösterreichischen Nachrichten anlässlich des Projektpräsentationstages am Linzer Technikum.

Zeitungsbericht lesen

schließen
| Events
Bericht in den Oberösterreichischen Nachrichten vom 06.05.2019
| Events
Thermodynamik des Gulasch Kochens - 5AHME und 5CHME

Unser Interesse für kulinarische Speisen konnten wir bei einem Klassenabend in die Praxis umsetzen. Bei gemütlicher Atmosphäre wurden Fotos und der Film Ostrau 2018 präsentiert. Dazwischen wurde Gulasch in allen Variationen gekocht und natürlich auch verzerrt.

Am 26.4. abends trafen sich fast alle SchülerInnen der 5AHME und 5CHME mit ihren...

mehr

Unser Interesse für kulinarische Speisen konnten wir bei einem Klassenabend in die Praxis umsetzen. Bei gemütlicher Atmosphäre wurden Fotos und der Film Ostrau 2018 präsentiert. Dazwischen wurde Gulasch in allen Variationen gekocht und natürlich auch verzerrt.

Am 26.4. abends trafen sich fast alle SchülerInnen der 5AHME und 5CHME mit ihren Jahrgangsvorständen Prof. DI Steiner und Prof. DI Andrea Schrems, sowie Prof. Dr. Christian Hinterreiter und Prof. DI Harald Janovsky im Feuerwehrhaus Ried in der Riedmark zu einem Koch-, Foto- und Filmeabend.

Das Gulasch wurde von mehreren Kochassistenten/Kochassistentin unter der Anleitung von Prof. Hinterreiter bereits am Dienstag 23.4. vorgekocht und dann bis Freitag 26.4. immer wieder aufgeköchelt. Durch die mehrmaligen thermischen Prozesseinwirkungen bekommt das Gulasch eine besondere Geschmacksnote (entsprechend dem ersten Hauptsatz der Thermodynamik). Wahrlich eine besondere Delikatesse, die wir uns auf der Zunge zergehen ließen – ein echt köstliches Erlebnis! Das Gulasch wurde aus 8 kg Fleisch (Schulter und Wadschinken) zubereitet. Die weitere Rezeptur unterliegt der Geheimhalteerklärung – eh klar, wie bei den Firmen - die echten „Stahl kochen“. Insgesamt waren es drei Töpfe Gulasch mit ca. 25 Liter Gesamtvolumen.

Zu Beginn des Abends präsentierte Prof. Steiner Fotos der Firmenfahrt und verwies auf die hautnahen Erlebnisse bei den Firmen. Eine Fahrt bei der auch Kultur, Kunst, Geschichte und natürlich das Kulinarische bei tschechischer Gastfreundschaft nicht zu kurz gekommen sind. Nach der Präsentation überreichten die Klassensprecher Severin Bergsmann und Philipp Mascherbauer, eine von allen SchülerInnen handsignierte Kochschürze (Ostrau 2018) an Prof. Hinterreiter. „Danke für die Organisation unserer Firmenfahrt und für die Unterstützung unseres Klassenabends“, so die beiden Klassensprecher.

Als Filmpremiere konnten wir den Film „Ostrau 2018 – eine aufstrebende und moderne europäische Stadt im Nordosten Tschechiens“ sehen. Der Film ist von Regisseur Standa Vacek und zeigt in 74 Minuten die unvergessliche Firmenfahrt unserer Klassen (5AHME und 5CHME), die wir von 20.10. bis 25.10.2018 hautnah miterlebt haben.

In einer lockeren und gemütlichen Atmosphäre klang der Abend dann allmählich aus. „Es war für uns ein chilliger und lustiger Abend, der die Klassengemeinschaft fördert“. Besonderen Dank gebührt unserem Mitschüler Philipp Buchner aus der 5AHME. Unter seiner Federführung wurde dieser Abend perfekt organisiert. That‘s real life in Ried in der Riedmark 2019 – like real life in Ostrau 2018!

schließen
| Events
Redakteur der Oberösterreichischen Nachrichten zu Besuch in der 2AHIT

Am 08. April besuchte uns Herr Mag. Herbert Schorn, OÖN-Redakteur mit dem Schwerpunktressort Schule, um die SchülerInnen der 2AHIT mit Tipps für ein Projekt aus dem Fach ITP zu unterstützen.

Wie jedes Jahr veranstalten die Oberösterreichischen Nachrichten auch heuer wieder ein Projekt unter dem Motto „Wir sind Zeitung“. Dieses Mal firmiert das...

mehr

Am 08. April besuchte uns Herr Mag. Herbert Schorn, OÖN-Redakteur mit dem Schwerpunktressort Schule, um die SchülerInnen der 2AHIT mit Tipps für ein Projekt aus dem Fach ITP zu unterstützen.

Wie jedes Jahr veranstalten die Oberösterreichischen Nachrichten auch heuer wieder ein Projekt unter dem Motto „Wir sind Zeitung“. Dieses Mal firmiert das Projekt unter dem Titel „Die digitale Schule und wir“.

Nähere Informationen finden sich auf www.nachrichten.at/nachrichten/wirsindzeitung/texte/.

Die Digitalen Medien sind natürlich schon längst in der Schule angekommen. Handy, Laptop und Tablet sind zu einem wichtigen Werkzeug geworden, die auch für das Arbeiten in der Schule sinnvoll eingesetzt werden können.

So werden beispielsweise im ITP-Unterricht neben dem traditionellen Lehrervortrag betriebswirtschaftliche Inhalte unter Einsatz von digitaler Lernsoftware wie „Yoovis Learning Support System“, „WU4Junios“, „FLIP“ etc. vermittelt.

Frau Prof. Schreibmüller und die 2AHIT bedanken sich sehr herzlich bei Herrn Mag. Schorn, der neben den projektspezifischen Inhalten auch viele interessante Informationen zum Thema Print- und Onlinemedien parat hatte.

(Bericht verfasst von MMag. Judith Schreibmüller)

schließen
| Events
Vortrag der voestalpine-Managerin Mag. Pauline Seidermann

Auf Einladung von Herrn Direktor Dr. Ramaseder und Frau Prof. Andeßner konnte unsere Schule eine der weiblichen Führungskräfte der voestalpine Stahl GmbH, Frau Mag. Pauline Seidermann, für einen hochinteressanten Vortrag gewinnen.
Die Top-Managerin ist Vorstandsmitglied und Finanzvorständin (CFO) der voestalpine Steel Division und ein sehr für...

mehr

Auf Einladung von Herrn Direktor Dr. Ramaseder und Frau Prof. Andeßner konnte unsere Schule eine der weiblichen Führungskräfte der voestalpine Stahl GmbH, Frau Mag. Pauline Seidermann, für einen hochinteressanten Vortrag gewinnen.
Die Top-Managerin ist Vorstandsmitglied und Finanzvorständin (CFO) der voestalpine Steel Division und ein sehr für andere Frauen motivierendes Beispiel für eine Frau, die es mit Ehrgeiz und Dynamik an die Führungsspitze eines österreichischen Leitbetriebs geschafft hat.
Frau Mag. Seidermann hatte am Mittwoch, den 03.04., den circa 300 SchülerInnen im Litec-Center viel Spannendes aus der Welt des Stahls zu berichten.
Ein historischer Abriss unter dem Motto „Vom verstaatlichten Betrieb zum börsenotierten Technologiekonzern“ war ebenso dabei wie ein Überblick über den Standort Linz der Steel Division, die das Kraftwerk, die Kokerei, das Warmwalzwerk, die Kaltwalzwerke, die Feuerverzinkungen, die Hochöfen und das Stahlwerk umfasst.
Auch über ökonomische Daten und Fakten berichtete die Finanzvorständin, u.a. über Umsatz, Ergebnis, Marktsegmente und wichtige Kunden der voestalpine, deren Namen wie ein „Who is Who“ quer durch alle Branchen anmuten: Andritz, Borealis, Magna, VW, Renault, Toyota, um nur einige zu nennen.
Frau Mag. Seidermann ging in ihren Ausführungen auch auf die steigenden Herausforderungen im wirtschaftlichen Umfeld ein, wie ein zunehmend volatiles Marktumfeld, Handelsbarrieren, Konkurrenz aus China, volatile Rohstoffpreise etc. und hatte auch Antworten, die die voestalpine darauf zu geben beabsichtigt, parat, wie divisionale Vertriebssteuerung, Rohstoffpreisabsicherungsgeschäfte, Digitalisierung etc.
Den Abschluss ihres spannenden Vortrags bildete ein Ausspruch von Sokrates.
„Entscheidend ist nicht, woher der Wind weht, sondern, wie ich die Segel setze“.
Im Anschluss hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, der Finanzvorständin Fragen zu stellen, die sehr ausführlich beantwortet wurden.
Herr Direktor Ramaseder bedankt sich an dieser Stelle noch einmal herzlich für den Besuch von Mag. Seidermann.
Unsere Schule ist stolz darauf, hochkarätige Führungskräfte aus der Wirtschaft für Vorträge gewinnen zu können, denn sie sind es, die aus erster Hand Einblicke in aktuelle Herausforderungen geben können, die auf unsere AbsolventenInnen in ihrem Berufsleben zukommen werden.
Im Anschluss an den offiziellen Teil nahm sich Frau Mag. Seidermann noch Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Herrn Direktor Ramaseder, Frau Andeßner und Frau Schreibmüller und gewährte interessante Einblicke in die Welt des Stahls.
Bericht verfasst von Mag. Judith Schreibmüller

schließen
| Events
Teilnahme bei der "TechGirls"- Veranstaltung

Am 21.3.2019 fand wieder die Veranstaltung TechGirls, durchgeführt vom Frauenbüro Linz, im Neuen Rathaus statt. Mädchen aus Linzer Schulen konnten am Litec-Stand Workshops besuchen, um so einen Zugang zu einer technischen Ausbildung zu finden.

Die Betreuung der Workshops erfolgte, unter Anleitung von zwei Lehrkräften, durch Schülerinnen der HTL...

mehr

Am 21.3.2019 fand wieder die Veranstaltung TechGirls, durchgeführt vom Frauenbüro Linz, im Neuen Rathaus statt. Mädchen aus Linzer Schulen konnten am Litec-Stand Workshops besuchen, um so einen Zugang zu einer technischen Ausbildung zu finden.

Die Betreuung der Workshops erfolgte, unter Anleitung von zwei Lehrkräften, durch Schülerinnen der HTL Paul-Hahn. Sowohl die Teilnehmerinnen an den Workshops als auch die Litec-Schülerinnen – in der Rolle als „Lehrerinnen“ – waren mit Freude und Eifer dabei.

schließen
| Events
Bildungsdirektor Hofrat Mag. Dr. Alfred Klampfer zu Besuch am Firmenpräsentationstag unserer Schule

Bildungsdirektor Dr. Klampfer stattete unserer Schule am 27.02., an dem sich der Firmenpräsentationstag des Linzer Technikums zum 19. Mal jährte, einen Besuch ab.

Herr Direktor Dr. Ramaseder begleitete Dr. Klampfer bei einem Rundgang durch das Litec-Center und die Gänge unserer Schule, in denen über 100 Unternehmen mit Präsentationsständen...

mehr

Bildungsdirektor Dr. Klampfer stattete unserer Schule am 27.02., an dem sich der Firmenpräsentationstag des Linzer Technikums zum 19. Mal jährte, einen Besuch ab.

Herr Direktor Dr. Ramaseder begleitete Dr. Klampfer bei einem Rundgang durch das Litec-Center und die Gänge unserer Schule, in denen über 100 Unternehmen mit Präsentationsständen vertreten waren.

Das „Who is who“ der oberösterreichischen Wirtschaft bot an diesem Tag unseren SchülernInnen die Möglichkeit, sich über Produkt- und Dienstleistungspalette, aber auch zukünftige Einsatzbereiche als HTL-AbsolventenInnen zu informieren.

Dieses Angebot nutzten die SchülerInnen auch sehr intensiv, wie der rege „Besucherstrom“, der den ganzen Tag über andauerte, eindrucksvoll zeigte.

Es ist sehr motivierend zu sehen, wie gefragt unsere AbsolventenInnen sind und, wer weiß, vielleicht wurde auf diesem Wege am 27. Februar bereits im Vorfeld das eine oder andere Arbeitsverhältnis auf Schiene gebracht.

Wir möchten an dieser Stelle unseren Ehrengästen noch einmal ein herzliches Dankeschön für ihren Besuch aussprechen:

Herrn Bildungsdirektor Hofrat Mag. Dr. Alfred Klampfer

Herrn Dr. Josef Kinast, Direktor der Niederlassung Linz der Siemens AG Österreich und Spartenobmann-Stv. Wirtschaftskammer Oberösterreich, Sparte Industrie Oberösterreich

Herrn Ing. Mag. Wolfgang Spitzenberger, Geschäftsführer der Energie AG Oberösterreich Personalmanagement GmbH

Herrn Dipl.-Ing. Harald Kampenhuber, KUKA Customer Service Manager

Herrn Präsidenten RR, Amtsdir. i.R. Ing. Ernst Krause

Herrn Mag. Almir Balihodzic, Gemeinderat der Stadt Linz

Herrn Mag. Walter Eichinger, Vizepräsident des Landesgerichts Linz

Ein besonderes Dankeschön allen 103 Unternehmen, die durch ihre Präsenz den Firmenpräsentationstag zu einem jährlichen Highlight an unserer Schule werden lassen.

schließen
| Events
Linzer Technikum weckt in Volksschülern die Freude an der Technik

Lesen Sie hier den Bericht zum gemeinsamen Projekt mit der Stadt Linz.

mehr

Lesen Sie hier den Bericht zum gemeinsamen Projekt mit der Stadt Linz.

schließen

TOP