//

News

Keine Nachrichten verfügbar.
| Intern
Berufsbegleitende HTL Ingenieursausbildung

JETZT ANMELDEN!

Interessierte mit Pflichtschul­abschluss oder einer nicht fachein­schlägigen Lehre.

Se­mester­beginn ist am 28. Februar 2022.


Bericht in der Krone OÖ  vom 23.01.2022

 

Personen, die ein interessantes, zufriedenes Berufsleben suchen, finden dazu in der Abendschule der HTL Paul-Hahn-Straße die passende berufsbegleitende...

mehr

JETZT ANMELDEN!

Interessierte mit Pflichtschul­abschluss oder einer nicht fachein­schlägigen Lehre.

Se­mester­beginn ist am 28. Februar 2022.


Bericht in der Krone OÖ  vom 23.01.2022

 

Personen, die ein interessantes, zufriedenes Berufsleben suchen, finden dazu in der Abendschule der HTL Paul-Hahn-Straße die passende berufsbegleitende HTL-Ingenieursausbildung. Die Abendschule hat seit Jahrzehnten einen exzellenten Ruf. Kein Wunder, dass sehr viele Betriebe auf Ingenieure der HTL Paul-Hahn-Straße setzen. Angeboten werden die Bereiche Elektronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen. Der Unterricht findet abends statt und ist mit modularen Unterrichtsformen
bestmöglich auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt. Eine durchgängige Berufsausübung neben der Abendschule ist nicht verpflichtend. In Phasen des Präsenzunterrichts wird das nötige Grundwissen vermittelt. Vertiefende Übungen zu praxisnahen, technischen Themen werden in Kleingruppen abgehalten, wobei eine professionelle Betreuung die Lernenden unterstützt.

Start für Interessierte mit Pflichtschulabschluss oder einer nicht facheinschlägigen Lehre ist bereits im Sommersemester des Schuljahres 2021/22.

schließen
| Intern
Videoprojekt im Deutschunterricht

Die Schüler der 1AHMBT haben sich mit dem Buch „Herr der Fliegen“ von William Golding auf kreative Weise auseinandergesetzt. Nach der teilweise gemeinsamen Lektüre bildeten die Schüler kleine Teams und wählten aus den einzelnen Kapiteln des Jugendbuchklassikers wichtige Szenen aus.   Diese wurden dann mit einer Stop-Motion-App durch viele...

mehr

Die Schüler der 1AHMBT haben sich mit dem Buch „Herr der Fliegen“ von William Golding auf kreative Weise auseinandergesetzt. Nach der teilweise gemeinsamen Lektüre bildeten die Schüler kleine Teams und wählten aus den einzelnen Kapiteln des Jugendbuchklassikers wichtige Szenen aus.   Diese wurden dann mit einer Stop-Motion-App durch viele Einzelbilder zu einem kurzen Film zusammengefügt. Ein spannendes Projekt, das Spaß machte und zugleich die Kreativität und Teamfähigkeit der Schüler forderte.

schließen
| Events
Voller Erfolg beim Tag der offenen Tür!

Ein gezielter Angriff auf unsere Homepage hätte den heurigen Tag der offenen Tür beinahe verhindert, denn am Freitagmittag ging plötzlich nichts mehr!

Doch durch das rasche Zusammenwirken von unseren top ausgebildeten Schüler:innen und den engagierten Lehrkräften konnte das Problem innerhalb einer Stunde soweit gelöst werden, dass der...

mehr

Ein gezielter Angriff auf unsere Homepage hätte den heurigen Tag der offenen Tür beinahe verhindert, denn am Freitagmittag ging plötzlich nichts mehr!

Doch durch das rasche Zusammenwirken von unseren top ausgebildeten Schüler:innen und den engagierten Lehrkräften konnte das Problem innerhalb einer Stunde soweit gelöst werden, dass der Online-Veranstaltung nichts mehr im Wege stand. Dadurch war es den Interessierten möglich, Fragen zu unserer Ausbildung zu stellen und alle wichtigen Informationen zu erhalten. 

Ein herzliches DANKESCHÖN all jenen, die uns am Freitag und Samstag tatkräftig unterstützt haben und einmal mehr bewiesen haben: Gemeinsam sind wir stark!

schließen
| Intern
Letzter Unterrichtstag von Prof. Brandstetter

Mag. Dr. Irene Brandstetter hielt am 22.12. abends ihre letzte Englisch-Unterrichtseinheit an unserer Abendschule. Die Abteilungsvorstände der Abendschule DI Michael Starzer und DI Dr. Christian Hinterreiter haben sie im Unterricht besucht und besonderen Dank und Anerkennung zum Ausdruck gebracht.

Irene war im Unterricht unserer Tages- und...

mehr

Mag. Dr. Irene Brandstetter hielt am 22.12. abends ihre letzte Englisch-Unterrichtseinheit an unserer Abendschule. Die Abteilungsvorstände der Abendschule DI Michael Starzer und DI Dr. Christian Hinterreiter haben sie im Unterricht besucht und besonderen Dank und Anerkennung zum Ausdruck gebracht.

Irene war im Unterricht unserer Tages- und Abendschule sehr engagiert und motiviert und hat von den Lernenden jenes Maß an Wissen abverlangt, damit die Ausbildung auf hohem Niveau gelingen kann. Ihre pädagogischen Fähigkeiten, erwachsenengerechtes Lernen im Unterricht zu vermitteln, waren besonders bei den Studierenden unserer Abendschule sehr beliebt.

Sie hat ein hohes Maß an Sozialkompetenz an den Tag gelegt. Ihre Bereitschaft, bei unvorhergesehenem Personalausfall kurzfristig mit einer Supplierung oder Dauersupplierung einzuspringen, waren im Sinne einer positiven Diensteinstellung. Sie hat damit einen sehr großen Beitrag zur Aufrechterhaltung eines funktionierenden Dienstbetriebes geleistet.

Mit diesen Eigenschaften ist Mag. Dr. Irene Brandstetter bei den Kolleginnen und Kollegen aus Lehre und Verwaltung sehr beliebt. Für die nun längere unterrichtsfreie Zeit wünschen wir alles Gute und viel Freude. Mit 1.1.2022 ist sie im wohlverdienten Ruhestand!

schließen
| Newsletter
Unsere Ausbildungszweige aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler

Einige Schüler*innen des Linzer Technikums haben sich Gedanken über unsere Schule gemacht und ihren Blickwinkel auf kreative Weise in Form eines Videos dargestellt, aber sehen Sie am besten selbst!

mehr

Einige Schüler*innen des Linzer Technikums haben sich Gedanken über unsere Schule gemacht und ihren Blickwinkel auf kreative Weise in Form eines Videos dargestellt, aber sehen Sie am besten selbst!

schließen
| Intern
Pensionierung Prof. Lischka und Prof. Postlmayr

In den wohlverdienten Ruhestand wechseln auch Prof. Cornelia Lischka und Prof. Leopold Postlmayr. Wir wünschen euch alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und bedanken uns recht herzlich für euer Engagement.

mehr

In den wohlverdienten Ruhestand wechseln auch Prof. Cornelia Lischka und Prof. Leopold Postlmayr. Wir wünschen euch alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und bedanken uns recht herzlich für euer Engagement.

schließen
| Intern
Pensionierung von Koll. Johann Danzer

Lieber Johann,

nach vielen Jahren sehr guter pädagogischer Arbeit in der Werkstätte des LiTec lassen wir dich schweren Herzens in die Pension gleiten. Da du trotz deines Alters immer noch sehr aktiv bist, wirst du den Übergang in diesen neuen Lebensabschnitt allerdings kaum merken. Du warst immer bereit, uns bei der technischen Umsetzung von...

mehr

Lieber Johann,

nach vielen Jahren sehr guter pädagogischer Arbeit in der Werkstätte des LiTec lassen wir dich schweren Herzens in die Pension gleiten. Da du trotz deines Alters immer noch sehr aktiv bist, wirst du den Übergang in diesen neuen Lebensabschnitt allerdings kaum merken. Du warst immer bereit, uns bei der technischen Umsetzung von Schulprojekten und Projektideen zu unterstützen und aktiv mitzuarbeiten. Daher möchten wir dir an dieser Stelle unseren herzlichen Dank dafür aussprechen.

Du warst immer ein toller Lehrer und bist für viele Kollegen auch ein guter Freund. Diese Freundschaften werden auch trotz deines Weggangs nicht abreißen. Deine Familie wird sich jedoch sicher freuen, künftig mehr Zeit mit dir zu verbringen. Genieße diese Zeit, du hast es dir verdient. Wir versichern dir aber, du bist bei uns auch weiter gerne gesehen und willkommen. Wir danken dir für dein Engagement, deinen Einsatz und wünschen dir auf deinem neuen Weg nur das Beste.

schließen
| Wettbewerbe
Teilnahme am Coding Contest an der JKU

Nach zwei Wettbewerben, die ausschließlich online stattfinden konnten, fand am 5.11.2021 der Cloudflight Coding Contest (kurz CCC) in der School-Version an einigen Locations auch wieder in Präsenz statt.

Mit 27 Teams und 9 Einzelkämpfer:innen konnte das Linzer Technikum zumindest stärkemäßig den ersten Platz der an der JKU Linz teilnehmenden...

mehr

Nach zwei Wettbewerben, die ausschließlich online stattfinden konnten, fand am 5.11.2021 der Cloudflight Coding Contest (kurz CCC) in der School-Version an einigen Locations auch wieder in Präsenz statt.

Mit 27 Teams und 9 Einzelkämpfer:innen konnte das Linzer Technikum zumindest stärkemäßig den ersten Platz der an der JKU Linz teilnehmenden Wettbewerber erzielen. Bei der Wertung hat es ganz knapp nicht zum Siegerpodest gereicht.

Neben den IT-Klassen des 4. und 5. Jahrgangs wagten sich auch zwei Mechatronik-Schüler der 3AHME an die Programmier-Herausforderung und die beiden Schüler haben unter Beweis gestellt, dass Programmieren nicht nur von Informatik-HTLs beherrscht wird. Das Mechatronik-Team hat - als einzige weitere Mannschaft - genau so viele Levels wie die 3 siegreichen Mannschaften geschafft, am Ende haben weniger als 7 Minuten auf einen Stockerlplatz gefehlt.

Beim inoffiziellen internen Wettkampf  der IT-Klassen konnte sich ein Team der 5AHIT ganz knapp vor einem Einzelkämpfer und einem Team der 4BHIT durchsetzen. Ein Einzelkämpfer der 4AHIT war am Ende an der Spitze jener Teams, die an der Hürde des 2. Levels gescheitert sind. In vielen Fällen lag das Überwinden des 2. Levels nicht an mangelnden Programmierkenntnissen, sondern am Leseverständnis der englisch-sprachigen Level-Descriptions. 

Nach dem Wettkampf hat der Veranstalter die Teilnehmer zu einem kleinen Buffet eingeladen. Gestärkt ging es zur Verlautbarung der Ergebnisse inklusive Siegerehrung. Im Gegensatz zu den Vorjahren, wurden dieses Jahr nur die ersten 3 Plätze geehrt, weshalb die tolle Leistung des Mechatronik-Teams unbelohnt blieb. Mit 3 ehemaligen IT-Schülern des Linzer Technikums denen das Glück bei der Tombola hold war, gab es zumindest einen Beitrag des Linzer Technikums beim offiziellen Foto-Shooting.

 

schließen
| Intern
Lehrmaterial für das Linzer Technikum

Der Unterricht in Schulen profitiert enorm von geeignetem Material, durch das das Gelernte praktisch erfahren und getestet werden kann.

LCM hat dem Linzer Technikum (HTL Paul-Hahn-Strasse) ein Set von zehn X2C Educational Boxen übergeben, die eine Platine mit Leistungselektronik und einen kleinen Motor enthalten.

Wir bedanken uns recht herzlich...

mehr

Der Unterricht in Schulen profitiert enorm von geeignetem Material, durch das das Gelernte praktisch erfahren und getestet werden kann.

LCM hat dem Linzer Technikum (HTL Paul-Hahn-Strasse) ein Set von zehn X2C Educational Boxen übergeben, die eine Platine mit Leistungselektronik und einen kleinen Motor enthalten.

Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Unterstützung!

 

schließen
| Exkursionen
Dem Himmel sehr nah

Am 21.10 besuchte die 5AHME mit ihrer Religionslehrerin Mag. Elisabeth Maier den Linzer Maria Empfängnisdom. Bei der sehr informativen Führung gelangten wir in luftige Höhen. Wir bewegten uns auf der Innengalerie durch den gesamten Dom, entlang der riesengroßen Fenster in 14 Meter Höhe. Der Weg führte uns schließlich über den Dachboden und sogar...

mehr

Am 21.10 besuchte die 5AHME mit ihrer Religionslehrerin Mag. Elisabeth Maier den Linzer Maria Empfängnisdom. Bei der sehr informativen Führung gelangten wir in luftige Höhen. Wir bewegten uns auf der Innengalerie durch den gesamten Dom, entlang der riesengroßen Fenster in 14 Meter Höhe. Der Weg führte uns schließlich über den Dachboden und sogar ein Stück auf die Außengalerie, mit beeindruckenden Blicken in die Tiefe. Wir erhielten besondere Einblicke und viele Informationen über die größte (nicht höchste) Kirche von Österreich mitten in Linz.

schließen

TOP